Start Buio Omega Club Edgar Wallace Treffen Wolf C.Hartwig Robert Hoffmann Horst Frank Herbert Fux Fred Williams Friends Family Dan van Husen Gisela Hahn
Karin Dor Mandy Mystery Ann Smyrner Al Cliver Jess Franco Matthias Hues Francesca Tu Arthur Brauss Maria Rohm Malisa Longo
Ingo S., einer der geistigen Führer des Buio Omega-Clubs und ein Cineast vom Scheitel bis zur Sohle. Unvergessen die schrillen Weihnachtsratespiele in seiner Kölner Behausung!
Olaf S., Bruder von Ingo S. (oder war es anders herum?). Ebenfalls im Club-Kommitée und ein großer Fan des japanischen Monsterkinos. Lässt sich durch nichts aus der Ruhe bringen!
Herbert, lebendig gewordener Karate-Sachverstand und auf jeder Filmbörse zuhause. Hat wahrscheinlich mehr Filme im Kino gesehen als die Bürger einer mittelfränkischen Kleinstadt zusammen!
Herr Z. bei seiner Lieblingsbeschäftigung: Schlafen! Anhänger skuriler und aussterbender Kulturen, Dudu-Filme und die Drei ???...
Stefan Z. im Exploitation-Wahn. Geistiger Führer unzähliger Trash-Fans, wortgewandt und Schalke-Fan!
Peter T. in einem kleinen aber bedeutenden Laden, dem Fantasy Movie Corner in Bielefeld. Hiermit ist die DVD-Grundversorgung gewährleistet.
Eine weitere schillernde Persönlichkeit: Der weltberühmte Autor Christian Kessler, den seine Splatting Image-Artikel unsterblich gemacht haben. Kauft seine Bücher und redet mit ihm über Werder Bremen!
Wohl dem, der ein eigenes Kino zuhause hat. Welche abartigen und längst vergessenen Filmschnipsel mögen hier wohl begutachtet werden? Im Vordergrund die Herren Giese und Hess aus Hamburg, die immer wieder nette Filmabende an der Alster organisieren!
Wer ist dieses entzückende scheue Reh? Natürlich Asia Argento, die uns in Brüssel beim Fantasy Film-Fest über den Weg lief. Man beachte ihren wunderschönen Ausschnitt! Über Quentin Tarantino hatte sie allerdings gar nichts wunderbares zu berichten...
Action-Profis unter sich: Michael Cholewa und Thomas Jahn, Regisseur von STRAIGHT SHOOTER mit Dennis Hopper bei der Premiere.
Hier mal ein wirklich wichtiger Star: Dru Berrymore, die sich auf einer Filmbörse in Münster herumtrieb. Man beachte die persönliche Widmung!


TOP OF PAGE START (c) 2000 Terrorverlag